Support Center

Support Center > Häufig gestellte Fragen > Backup > Welche Daten werden bei der Systemstatus-Sicherung gesichert?
Häufig gestellte Fragen
Dokumente
Videos

Welche Daten werden bei der Systemstatus-Sicherung gesichert?

Der Systemstatus enthält spezifische Informationen über die Windows-Installation und Anwendungs-Einstellungen des Gerätes. Wenn Sie eine Sicherung des Systemstatus eines Gerätes erstellen, können Sie die vollständige Windows-Installation und alle Windows-Anwendungen wiederherstellen, falls zum Beispiel eine Festplatte im Gerät defekt ist.

Die Sicherung enthält folgende Daten:

  • Startdateien, einschließlich der Systemdateien und aller Dateien, die durch Windows-Dateischutz (WFP) geschützt sind
  • Active Directory-Verzeichnisdienst (falls das Gerät innerhalb einer Domäne ist)
  • Sysvol-Verzeichnis (falls das Gerät ein Domänencontroller ist)
  • Zertifikatdienste (falls das Gerät ein Zertifikatdiensteserver ist)
  • Clusterdienstinformation (falls sich das Gerät innerhalb eines Clusters befindet)
  • Registry
  • COM+-Klassenregistrierungsdatenbank
  • Leistungsindikator-Konfigurationsinformationen

 

Related content

Welche Datenquellen kann ich mit airbackup sichern?
Sie haben die passende Antwort auf Ihre Fragen nicht gefunden?