Support Center

Support Center > Häufig gestellte Fragen > Allgemein > Wie wird der Speicherplatz für meine Daten berechnet?
Häufig gestellte Fragen
Dokumente
Videos

Wie wird der Speicherplatz für meine Daten berechnet?

Der relevante Speicherplatz Ihrer Daten auf den airbackup Servern entspricht der Datengröße, die Sie im airbackup Client auswählen. Es wird immer nur das zuletzt von Ihnen gesicherte Datenvolumen berechnet. Alle Änderungen, die Sie an Daten vornehmen, (sofern das Datenvolumen unverändert bleibt) werden nicht zum benötigten Speicherplatz addiert.

Um diesen Sachverhalt verständlicher zu erläutern, drei kurze Beispiele.

Beispiel 1: Sie sichern eine Exchange-Datenbank. Auf Ihrem System hat die Datenbank eine Dateigröße von 120GB. airbackup berechnet dafür einen ausgewählten Speicherplatz von 120GB auf Ihren gekauften Speicherplatz. Bei der nächsten Datensicherung hat die Datenbank auf Ihrem System eine Größe von 200GB. airbackup berechnet für beide Sicherungen einen Speicherplatz von insgesamt 200GB. Es werden 80GB übertragen.

Beispiel 2: Sie sichern täglich eine MySQL-Datenbank mit einer unveränderten Größe von 500MB. airbackup berechnet für den gesamten Zeitraum und alle Sicherungen einen gewählten Speicherplatz von insgesamt 500MB.

Beispiel 3: Sie sichern eine Netzwerkfreigabe mit einer Größe von 12GB. Bis zur nächsten Sicherung werden Änderungen mit einem Volumen von 2GB durchgeführt. airbackup muss 2GB geänderte Daten übertragen. Durch die Änderungen hat sich die Dateigröße auf dem System aber nicht geändert. airbackup berechnet für beide Sicherungen weiterhin einen gewählten Speicherplatz von nur 12GB.

Sie haben die passende Antwort auf Ihre Fragen nicht gefunden?